<

Partnerschaft

Breguet Joined with CNN for Culture
25 November 2013 - Museen
Teilen

Breguet und CNN engagieren sich gemeinsam für die Kultur

Als Breguet und CNN sich 2011 zusammenschlossen, um im Rahmen einer Themenwoche über Leonardo da Vinci der Weltöffentlichkeit das neueste Meisterwerk des Künstlers vorzustellen, legten sie den Grundstein für eine Partnerschaft von Weltklasse. Die wiedergefundene Malerei mit dem Titel Salvator Mundi wurde vom 9. November 2011 bis Februar 2012 in der Londoner National Gallery ausgestellt. Die außergewöhnliche Partnerschaft zwischen der Uhrenmanufaktur und dem berühmten Fernsehsender rückte die bedeutendste künstlerische Wiederentdeckung der vergangenen zwei Jahrhunderte sowohl im Fernsehen als auch im Internet ins Rampenlicht. Ausgangspunkt für die Leonardo da Vinci gewidmete Themenwoche war ein Modell aus der Breguet Sammlung, das die Verbindung zwischen dem Uhrenhersteller und dem italienischen Ausnahmegenie unterstreicht: die Tradition Tourbillon 7047 PT mit einem Ketten-Schnecken-Mechanismus für eine konstante Übertragung der Energie an die Unruh – eine Erfindung von Leonardo da Vinci, die sich etwa auf das Jahr 1490 zurückdatieren lässt.
Nach dem Erfolg dieser ersten Partnerschaft erneuerte Breguet 2013 die Zusammenarbeit mit CNN. Die Uhrenmanufaktur, die auch als Hauptsponsor für den Richelieu-Flügel des Louvre aktiv ist, und CNN International haben dem herausragendsten Museum der Welt ein einwöchiges Programm gewidmet.
CNN entführte die Besucher „Inside the Louvre“, um ein unvergleichlich persönliches Porträt dieses Museums zu zeichnen. Vom Mitarbeiter, der das berühmte Lächeln der Mona Lisa überwacht, bis zu Jean-Luc Martinez, dem neuen Museumsdirektor, zeigte Nick Glass die Menschen, die der renommiertesten Einrichtung in Paris Leben einhauchen.