This where the flash should stand...

DIE TOURBILLON-AUSTELLUNG MACHT HALT IN CHICAGO

24.10.2013

Donnerstag, den 24. Oktober 2013. Nach der feierlichen Eröffnung der Breguet-Boutique in Beverly Hills zieht die Ausstellung „Breguet, Créateur. Erfinder des Tourbillons“ auf ihrer USA-Tournee nach Chicago weiter, wo sie von vielen Uhrenliebhabern bereits vorfreudig erwartet wird.

Die Retrospektive gewährt mit ihrer großen zeitgenössischen Sammlung an Tourbillon-Armbanduhren und historischen Taschenuhren Einblick in die einzigartige Geschichte der Marke und ihre Bedeutung für die moderne Uhrmacherei. Zu den ausgestellten Zeitmessern gehören ein Tourbillon-Repetitionschronometer aus dem Jahr 1812, eine legendäre Taschenuhr mit „À toc“-Viertelrepetition – auch bekannt als „No. 5“ – und das ultraflache 5377 Tourbillon, das dieses Jahr auf der Baselworld präsentiert wurde.

Die Ausstellung kann in der Tourbillon-Boutique in Chicago bis zum 29. Oktober 2013 besichtigt werden. Im Anschluss macht sie zwischen dem 7. und 17. November 2013 Station in der Breguet-Boutique in der Fifth Avenue in New York.