This where the flash should stand...

MALAYSIA: EINE ZEITREISE MIT BREGUET

24.10.2013

Am 24. Oktober 2013 organisierte Breguet ein Private Event für seine VIP-Kunden in Kuala Lumpur, Malaysia. Nach einem gastronomischen Dinner wurden die Gäste eingeladen, die Welt der Marke, ihre Geschichte und Kreationen zu entdecken. In den Mittelpunkt stellte Breguet dabei die „Reine de Naples“ 8928: ein Zeitmesser, der 2012 erschaffen wurde, um das 10-jährige Jubiläum der „Reine de Naples“-Kollektion und das 200-jährige Jubiläum der ersten Armbanduhr, die Abraham-Louis Breguet für Napoleon Bonapartes Schwester, Caroline Murat, Königin von Neapel, anfertigte, zu feiern.

Der elegante und raffinierte Zeitmesser 8928 aus Rotgold steht ganz in der Tradition der „Reine de Naples“-Kollektion, insbesondere im Hinblick auf den kugelförmigen Bandanstoß bei 6 Uhr und die mit einem Cabochon besetzte Aufzugskrone bei 4 Uhr. Dieses Modell mit edlem Perlmuttzifferblatt verfügt über einen dezentral bei 6 Uhr angeordneten Stunden- und Minutenzeiger. Da sich alle Breguet-Zeitmesser durch mechanische Uhrwerke auszeichnen, wird auch diese Uhr von einem Automatikwerk, dem Kaliber 586 mit Schweizer Ankerhemmung in Linie und Silizium-Spiralfeder, angetrieben.

Neben Caroline Murat verfielen auch andere berühmte Persönlichkeiten, wie Marie Antoinette, Königin von Frankreich, die Marquise de Condorcet und sogar Kaiserin Joséphine, dem Charme der Breguet-Kreationen. Seit 1775 stellt die Manufaktur ihr Savoir-faire in den Bereichen Uhrmacherei, Juwelierarbeit und ihre Innovationskraft zur Verfügung, um die noch so subtilsten Wünsche der Damenwelt zu erfüllen.