This where the flash should stand...

DIE BREGUET BOUTIQUE IN TAIWAN REIST UM DIE WELT

04.09.2013

Seit ihrer Einführung im Jahr 2011 verkörpert die Breguet Classique Hora Mundi die perfekte High-End-Uhr für Reisen. Die Teams von Breguet benötigten drei Jahre, um diese Komplikationsuhr – den ersten mechanischen Zeitmesser mit einer augenblicklichen Zeitzonenanzeige – zu entwerfen und zu entwickeln. Durch ihr in drei Versionen erhältliches Zifferblatt – das jeweils für einen Teil der Welt steht: Asien und Ozeanien, der europäische und afrikanische Kontinent und Nord- und Südamerika – ist diese Uhr eine wahrhafte Einladung, sich auf die nächste Reise zu begeben.

Im August organisierte Breguet in Taiwan drei Veranstaltungen in Folge, die ganz im Zeichen dieses Themas standen. In diesem Rahmen hatten zehn auserwählte Gäste die Gelegenheit, in der Taipei 101 Breguet Boutique verschiedenen Vorträgen beizuwohnen. Namhafte Referenten stellten dabei einen typischen Aspekt eines jeden Kontinents vor, der auf den Zifferblättern der Classique Hora Mundi eingraviert ist. Am Samstag, den 17. August standen zunächst Asien und seine traditionelle Baukunst im Mittelpunkt. Anschließend wurden den Gästen die berühmtesten europäischen Weinbauregionen vorgestellt, bevor ihnen vergangenen Samstag Lateinamerika näher gebracht wurde. Anlässlich des dritten Veranstaltungstags ließ Breguet seinen Gästen einen außergewöhnlichen und exotischen musikalischen Moment zuteilwerden, als sie in den Genuss des Auftritts einer bekannten kubanischen Jazzband kamen.