This where the flash should stand...

BREGUET UND JEAN-YVES THIBAUDET IN DER „CARNEGIE HALL“

22.02.2013

Am 22. Februar 2013 traf die renommierte Luxusuhrenmanufaktur Breguet den international gefeierten Pianisten Jean-Yves Thibaudet im Rahmen eines Konzertes des Philadelphia Orchestra in der New Yorker „Carnegie Hall“. Das Konzert leitete Dirigent Yannick Nézet Seguin.

Zu diesem Anlass organisierte Breguet einen Cocktail-Empfang und ein Dinner. Dabei konnten die Gäste der Schweizer Luxusmanufaktur Jean-Yves Thibaudet kennenlernen – und die Gelegenheit nutzen, die fünf neuen Sonderuhren von Breguet hautnah zu erleben. Jene Uhren stellte Montres Breguet dem berühmten New Yorker Konzerthaus zur Verfügung. Seit Anfang dieses Jahres arbeiten Breguet und die „Carnegie Hall“ in enger Partnerschaft zusammen.