7047BR/G9/9ZU
 

Tradition

7047BR/G9/9ZU

Gehäuse aus 18 Karat Rotgold mit fein kanneliertem Mittelteil. Saphirglasboden. Durchmesser 41 mm. Wasserdicht bis 3 bar
(30 m).
Dezentral bei 7 Uhr angeordnetes Zifferblatt aus schwarz beschichtetem guillochiertem 18 Karat Gold. 60-Sekunden-Tourbillon bei 1 Uhr. Mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug und Tourbillon, anthrazitfarben beschichtet. Cal. 569. 50 Stunden Gangreserve mit Gangreserveanzeige auf der Federhaustrommel. Konstantes Drehmoment während der gesamten Laufzeit dank einer Übertragung über Kette und Schnecke. Obere Brücke des Tourbillonkäfigs aus Titan mit Tourbillonsteg im Breguet-Stil. Schweizer Ankerhemmung in Linie. Breguet-Unruh aus Titan mit vier Einstellschrauben aus Gold. Breguet-Spiralfeder aus Silizium.

Tourbillon

Das von A.-L. Breguet erfundene und im Jahr 1801 patentierte Tourbillon gleicht Gangabweichungen als Folge negativer Einflüsse der Gravitation auf die Hemmungsteile aus.

down

Referenz 7047BR/G9/9ZU

Material : Rotgold
Kaliber : 569
Linien : 16
Gehäusehöhe (mm) : 15,95
Gehäusegröße (mm) L : 41,00
Lagersteine : 43
Wasserdichtigkeit (bar) : 3
Gangreserve (Stunden) : 50
Frequenz (Hz) : 2.5
Unruh : Breguet, Titan
Hemmung : Schweizer geradliniger Anker
Unruh-Spirale : Breguet / Silizium
down