This where the flash should stand...

Breguet sponsert das Konzert „An Eternity Night” der Sankt Petersburger Philharmoniker in Taipeh

19.11.2010

Zu Ehren der langjährigen Verbundenheit der Marke mit Russland unterstützte Breguet das Konzert der Sankt Petersburger Philharmoniker „An Eternity Night", das am 19. November 2010 im National Concert Hall in Taipeh stattfand. Unter der Leitung des Chefdirigenten Juri Temirkanov überzeugte das als eines der besten der Welt geltende Orchester mit einer exzellenten Darbietung. Auch der renommierte Pianist Denis Matsuey an der Seite des Orchesters bescherte dem Publikum einen unvergesslichen Abend.

Breguet empfing seine geschätzten Gäste zu einer Kulturnacht mit Cocktailparty, in deren Rahmen eine Ausstellung mit einer Auswahl der bemerkenswertesten Uhren präsentiert wurde: Bewundert werden konnte unter anderem die „Réveil du Tsar“, eine Uhr, inspiriert von einem der legendären Kunden von Breguet, Zar Alexander I. Das Konzert wurde von einem Cocktailempfang mit einer begeisternden Musikauswahl russischer Meisterwerke abgerundet, wobei insbesondere die Rhapsodie über ein Thema von Paganini in Erinnerung blieb. Es handelt sich um das berühmteste Stück von Sergei Rachmaninoff, einer der bedeutenden historischen Persönlichkeiten des Hauses Breguet.

Breguet erfüllt es mit Stolz und Freude, enge Beziehungen mit zahlreichen musikalischen Ereignissen in der ganzen Welt pflegen zu können. Mit dieser Partnerschaft erlebte Breguet gemeinsam mit einer ganzen Reihe potentieller Kunden die Begeisterung für Kunst und Kultur und bot Breguet Kunden ein besonderes Erlebnis und ein exklusives Privileg. Die Veranstaltung war eine gelungene Feier von Tradition und kulturellem Erbe des Hauses Breguet und stärkte die Markentreue seiner Kunden. Die regelmäßigen Anstrengungen im Bereich Kunst- und Kulturerbe bestätigen einmal mehr die Spitzenposition des Hauses Breguet.