This where the flash should stand...

LETZTER STOPP DER „REINE DE NAPLES”-AUSSTELLUNG IN ZÜRICH

07.12.2012

Am Mittwoch, den 5. Dezember 2012, 200 Jahre nach der Fertigstellung der ersten Armbanduhr und 10 Jahre nach der Lancierung der Kollektion „Reine de Naples“, feierte die Breguet-Boutique in Zürich die Eröffnung der Ausstellung „1810 – 1812, Breguet fertigt die erste Armbanduhr, einer Königin würdig“. Nach Etappen in den Großstädten Asiens, der USA und Europas endet die Reise in dem Land, in der sie auch im Januar 2012 begann – in der Schweiz.

Rund 60 Kunden und Journalisten wohnten dem Rückblick auf die Kollektion „Reine de Naples“ seit ihrer Lancierung im Jahr 2002 bei. Ebenso konnten eine Uhr und ein Haute-Joaillerie-Set bewundert werden, die eigens für dieses Doppeljubiläum entworfen wurden.

Die Ausstellung über die Königin von Neapel in der Züricher Breguet-Boutique endet am Montag, den 14. Januar 2013.