This where the flash should stand...

Die Uhr Crazy Flower gewinnt den Preis «Best Jewellery Watch 2010»

19.10.2010

Crazy Flower GJE25BB20.8989DB1

Anlässlich der alljährlichen Preisverleihung durch das Magazin Robb Report, die am 26. September in Schanghai stattfand, wurde der Preis für die «Best Jewellery Watch 2010» der jüngsten Haute-Joaillerie-Kreation von Breguet verliehen: der Crazy Flower.

 

Diese Uhr vermählt die reine und unvergängliche Schönheit der Diamanten auf eleganteste Weise mit der technischen Meisterleistung eines beweglichen Schmuckbesatzes. Ihr Gehäuse ist mit Baguetteschliff-Diamanten besetzt, die so gefasst sind, dass sie je nach Modell über drei oder vier symmetrische Reihen vom Mittelteil bis zur Lünette einseitig frei auf und ab schwingen. Bei jeder Bewegung des Handgelenks wiegen sich die 116 Diamanten so wie Blütenblätter im Wind. Das Zifferblatt besteht aus 206 Brillantschliff-Diamanten, die auf einer einwärts gewölbten Ebene kopfstehend (mit der Spitze oder Kalette nach oben) gefasst sind, während der Höhenring mit 66 weiteren, traditionell gefassten Brillanten geschmückt ist. Die Zeiger wurden mit einer speziellen, der Wölbung des Zifferblatts entsprechenden Krümmung angefertigt. Der Stundenkreis schließlich ist mit 20 Baguetteschliff-Diamanten besetzt. Diamanten mit einem Gesamtgewicht von mehr als 36 Karat bilden so eine echte Meisterleistung der Juweliers­kunst, die vollständig von den Steinsetzern im Haute-Joaillerie-Atelier von Breguet verwirk­licht wurde.