Kunst der Superlative: Die Grandes Complications Breguets zeugen als Paradebeispiele von der jahrhundertealten Verschmelzung unvergleichlicher Uhrmacherkunst mit technischer Perfektion.

Bis heute stellt dieser Bereich in der Uhrmacherei eine Herausforderung für die Uhrmacher dar. Bei der Fertigung einer Grande Complication sehen sie sich mit einer Vielzahl technischer Hürden konfrontiert, deren Überwindung sowohl ihr Geschick als auch ihre Kreativität erfordert. Generationen von Breguet-Uhrmachern haben durch ihr Denken und Arbeiten in vier Dimensionen so komplexe Mechanismen wie die Minutenrepetition, den Ewigen Kalender und das Tourbillon hervorgebracht. So konnten etwa zwei der jüngsten Erfindungen Breguets im Bereich des Ewigen Kalenders patentiert werden.