This where the flash should stand...

CONCOURS DE GENEVE 2012

21.11.2012

Lorenzo Soulès erhält den Sonderpreis „Coup de Coeur Breguet“

Vom 2. bis 15. November 2012 und das elfte Jahr in Folge war Montres Breguet SA Hauptsponsor des Concours de Genève. Im Rahmen dieses Wettbewerbs verlieh Breguet einem unbestreitbar talentierten jungen Musiker seinen Sonderpreis „Coup de Coeur“ und bietet ihm damit die Möglichkeit, eine eigene CD aufzunehmen.

Dieses Jahr war der Concours de Genève gänzlich dem Klavier gewidmet. Die Teilnehmer stellten bei öffentlichen Auftritten, einschließlich eines Kammermusik- und eines Orchesterfinales, ihr Können unter Beweis. Am Ende des Wettbewerbs wurden mehrere Preise verliehen.

Breguet zeichnete den 20-jährigen Pianisten Lorenzo Soulès mit seinem Sonderpreis „Coup de Coeur“ aus. Der junge Künstler lieferte eine großartige Interpretation des zweiten Klavierkonzerts op. 83 in B-Dur von Johannes Brahms (1833-1897) und wurde für diese Darbietung ebenfalls mit dem 1. Preis des Concours de Genève sowie einer edlen Breguet-Uhr belohnt.

Durch die besondere Partnerschaft mit dem Concours de Genève möchte Breguet junge Musiktalente und deren bereits vielversprechende Karrieren fördern. Dieses Jahr freute sich Breguet, den vier Mitgliedern des Quatuor Hermès, Preisträger 2011 des Sonderpreises „Coup de Coeur Breguet“, ihre erste CD zu übergeben.

© David Wagnière