This where the flash should stand...

BREGUET IN LONDON BEI DER WALLACE COLLECTION

28.11.2012

Am Donnerstag, den 22. November 2012, waren in der Wallace Collection Vertreter der wichtigsten britischen Medien sowie Privatkunden zur Feier des Doppeljubiläums der ersten Armbanduhr und der „Reine de Naples“-Kollektion geladen. 

Die Wallace Collection ist ein staatliches Museum in einem historischen Londoner Stadthaus. Sowohl Anstrich, als auch Einrichtung und Porzellan des Stadthauses sind im französischen Stil des 18. Jahrhunderts mit wunderbaren Gemälden der alten Meister und einer umfangreichen Waffenkammer. Im Rahmen eines Champagnerempfangs mit Amuse-Bouches gab es auch eine private Führung für vorab ausgewählte Kunstwerke. Diese endete in Marie Antoinettes Zimmer, das die weltweit größte Anzahl persönlicher Besitztümer dieser treuen Kundin von Breguet beherbergt.

Zudem konnten die Gäste bei einem Vier-Gänge-Menü in einem der privaten Speisezimmer die neuesten Breguet-Kollektionen bewundern.