This where the flash should stand...

BREGUET FEIERT DEN MUTTERTAG IN THAILAND

05.08.2013

Als Hersteller von hochwertigen Uhren und Schmuckstücken ist Breguet seit jeher sehr um die Damen bemüht. Seit der Gründung des Unternehmens fertigt die Manufaktur außergewöhnliche Kreationen an, die unter einer prestigeträchtigen weiblichen Klientel – darunter Marie-Antoinette oder Caroline Murat – für große Begeisterung sorgte. Und natürlich genießt auch heute noch die Weiblichkeit einen hohen Stellenwert bei Breguet.

Am vergangenen Donnerstag erwies Breguet anlässlich des Muttertags den Frauen in Thailand die Ehre. Die Feierlichkeiten finden dort jedes Jahr am 12. August statt – zufälligerweise genau an dem Tag, an dem Königin Sirikit, die Gemahlin von Thailands König Bhumibol Adulyadej (Rama IX), Geburtstag hat.

In Zusammenarbeit mit dem Luxusfachhändler Cortina Watch hatte Breguet Mütter mit ihren Töchtern oder Söhnen zu einem Dinner in die Oriental Residence eingeladen, einem der luxuriösesten Orte in Bangkok. Umgeben von den neuesten Kreationen der Damenkollektionen von Breguet – darunter die Modelle Reine de Naples „Fils d’Or“ und „Sonnerie au passage“ sowie die Héritage „Phases de lune rétrograde“ – machten sich die geladenen Gäste mit dem Savoir-faire einer luxuriösen Uhrenmarke vertraut.